1. Die Woch

Tag des offenen Denkmals: Ein scheinbar unscheinbares Denkmal

Tag des offenen Denkmals : Ein scheinbar unscheinbares Denkmal

Der Kreuzweg von Waxweiler

(red) Allzu oft geht man an unscheinbaren Denkmälern vorbei, ohne sie wirklich wahrzunehmen. Ihre Bedeutung lässt sich auch meist nicht auf Anhieb erahnen, obwohl jedes Einzelne von ihnen eine wissenswerte Geschichte erzählt. In diesem Sinn findet am Sonntag, 12. September, dem Tag des offenen Denkmals, um 15 Uhr, eine Präsentation des Kreuzwegs der Pfarrei Waxweiler als bauliche Gesamtanlage in seiner Historie statt. Treffpunkt ist das Heiligenhäuschen an der Straße nach Pintesfeld. Referent ist Michael Fischer. Veranstalter sind die Pfarrei und die Katholische Erwachsenenbildung Waxweiler. Es gelten das Abstandsgebot und die Kontakterfassungspflicht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Darüber hinaus wird an diesem Tag eine kleine Fotostrecke mit erklärenden Texten unter www.tag-des-offenen-denkmals.de abrufbar sein.