1. Die Woch

Genuss für alle Sinne​

Street-Food-Festival : Genuss für alle Sinne

(red) Das Wochenende steht in Wittlich ganz im Zeichen von „Genuss mit allen Sinnen“. Bis Sonntag, 22. Mai, machen Food-Trucks Halt auf dem Platz an der Lieser, am Samstag sorgt der Kinderflohmarkt mit über 90 Ausstellern in der Altstadt für ein lebhaftes Markttreiben, Samstag und Sonntag veranstaltet der Verein „Kunst an Hecken und Zäunen“ eine Kunstausstellung am ­Eventum und am Sonntag öffnen die Wittlicher Geschäftsleute ihre Türen zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr.

 

Street-Food-Festival

Fans von Street-Food-Festivals dürfen sich auf Speisen aus aller Welt freuen. Frisch gemixte Cocktails, exotische Gerüche und der Duft von frisch Gebratenem bringen die Gäste des 2. Street-Food-Festivals in Urlaubsstimmung. Die Besucher erwarten neben den Klassikern wie Hamburger und Pommes zahlreiche internationale Spezialitäten, wie ungarische Langos, Pulled-Pork-Burger, Kamel- und Känguru-Burger, indisches Streetfood, mexikanische Burritos und Quesadillas, niederländischen Kibbeling, japanische Reisecken, Thaifood bis hin zu Pizza, Softeis und Cocktails. Auf der Bühne sorgen regional bekannte DJs am ganzen Wochenende sowie samstags die Band „MEP Live“ für Stimmung. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und Kinderschminken. Geöffnet sind die Food-Trucks am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

 

Kinderflohmarkt

Am Samstag, 21. Mai, gehören die Burgstraße und der Marktplatz von 10 bis 16 Uhr den Kindern. Spielzeug, Kleidung und alles, was das Kinderzimmer hergibt, wird beim großen Kinderflohmarkt, organisiert vom Verein Stadtmarketing, angeboten. Hier finden Groß und Klein dann wieder alles, was das Kinderherz begehrt. Kaufen und Verkaufen ist die Devise, und genau die richtige Adresse für Eltern und ihre Kinder. Musikalisch begleitet wird der Kinderflohmarkt von der Gruppe „Eppes Sumbala“, die mit traditionellen afrikanischen Rhythmen und Schlaginstrumenten von 11.30 bis 14 Uhr wieder in der Innenstadt unterwegs sein wird.

Verkaufsoffener Sonntag

Am 22. Mai öffnen die Wittlicher Geschäfte von 13 bis 18 Uhr ihre Türen zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr. Attraktive Läden, hochwertige Boutiquen und alteingesessene Geschäfte in der Innenstadt laden zum Bummeln ein. Viele kostenfreie Parkplätze ermöglichen den Besuchern eine entspannte Shopping-Tour. Auch viele Wittlicher Autohäuser haben am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. Für alle, die sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Automarkt interessieren, gibt es viel zu entdecken. Geöffnet haben z. B. Autohaus Ferres, Autohaus Tix und die beiden Autohäuser der Firma Raiffeisen Eifel-Mosel-Saar GmbH in der Rudolf-Diesel-Straße und in der Römerstraße. Auf dem Gelände der Firma Franklin findet ab 10 Uhr außerdem die ADAC Säubrenner Kart-Slalom-Meisterschaft statt.

Kunst am Eventum

Für alle Kunstbegeisterten veranstaltet der Verein „Kunst an Hecken und Zäunen“ am Samstag und Sonntag eine zweitägige Ausstellung „Kunst am Eventum“. Wie der Name schon sagt, präsentieren 27 Mitglieder des Vereins rund ums Eventum ihre Werke. So zum Beispiel Malerei mit verschiedenen Materialien, Skulpturen, Schmuck, Handwerk und vieles mehr. Auch fünf Gastaussteller, unter anderem der Verein „Perspektiven“ und ein Kunstkurs des Cusanus-Gymnasiums nutzen die Gelegenheit, sich vorzustellen. Umrahmt wird das Ganze von verschiedenen Musikdarbietungen regional bekannter Musiker. So spielen zum Beispiel am Samstag die Band The 4Senses acoustic und am Sonntag Tamara Köcher und Two4you.