1. Die Woch

Great Music Festival in der alten Gießhalle

Great Music Festival : Endlich wieder Livemusik in der alten Gießhalle

(red) Nach einigen hochwertigen Konzertaufzeichnungen in der Kulturgießerei, die die Zuhörer digital miterleben konnten, gibt es jetzt wieder Livekonzerte in der alten Gießhalle. Das Just Great Music Festival wartet mit drei Konzerten verschiedener Stilrichtungen auf.

Ro Gebhardt´s „International“ heißt es am Freitag, 18. Juni, 19.30 Uhr. „International“ ist die Konsequenz aus 40 Jahren Bühnenerfahrung. Ro Gebhardt, der sonst eher bekannt ist durch seine Groß-Projekte in Richtung Big-Band-Sound, Funk und Latin mit und ohne Gesang oder einen seiner Solo-Auftritte, kommt diesmal im international besetzten Latin-Quartett daher. Zu hören sein werden einige der bekanntesten Songs der Brasil-, Latin- und Tango-Literatur. Ein paar Songs aus eigener Feder von der letzten, beim SR und in Berlin produzierten CD „Fruit Of Passion“.

Die „Nacht der Gitarre“ mit Ralph Brauner, Ignaz Netzer und Timo Gross steht am Samstag, 19. Juni, ab 19.30 Uhr auf dem Programm.

Im Mittelpunkt des akustischen Unplugged-Konzerts stehen Saitenzauber und Gesang, auf aufwändige Technik wird verzichtet. Lokalmatador, Bluesgitarrist und -sänger Ralph Brauner hat seine virtuosen Kollegen Ignaz Netzer und Timo Gross, beide in Fachkreisen einschlägig als Gitarristen, Sänger und Komponisten bekannt, zu diesem Konzert geladen.

Das Quartett Klezmers Techter präsentiert am Sonntag, 20. Juni, ab 11 Uhr sein neues Programm „In Eynem“. Improvisationen bis hin zu traditionellen Interpretationen jiddischer Musik – facettenreich spannen Klezmers Techter einen Bogen von unbändiger Lebensfreude bis hin zu wehmütiger Sehnsucht. In ihrem neuen Programm „In Eynem“ vereinen sich temperamentvolle instrumentale Spiel- und Experimentierfreude mit musikalischer Tiefe und Innigkeit.

Die Konzerte können mit einem negativen Testergebnis einzeln oder in verschiedenen Kombinationen gebucht werden. Die Preise: 20 Euro für ein Konzert, 35 Euro für zwei nach Wahl und 50 Euro für alle drei Konzerte. Pro Konzert können nach aktuellem Stand maximal 50 Karten ausschließlich für Sitzplätze angeboten werden. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln.

  • Tickets gibt es online  unter www.kulturversuscorona.de/just-great-musik-festival-2021/.
  • Weitere Informationen unter www.kulturgiesserei-saarburg.de