| 19:31 Uhr

Freizeit
Oktoberfest, Party und Lokalmatadoren

New Vintage mit (von links) Dieter „Mounty“ Bergmann (Gitarre), Oliver „Olly“ Florath (Drums), Georg „George“ Marx (Keybords) und Marcus „Doc“ Kleefisch am Bass spielen zum Kirmesausklang.
New Vintage mit (von links) Dieter „Mounty“ Bergmann (Gitarre), Oliver „Olly“ Florath (Drums), Georg „George“ Marx (Keybords) und Marcus „Doc“ Kleefisch am Bass spielen zum Kirmesausklang. FOTO: New Vintage
Reinsfeld. Die Reinsfelder Kirmes findet traditionell am ersten Oktoberwochenende statt – in diesem Jahr noch bis Montag, 8. Oktober. Nach dem Auftakt am Freitag mit den Ursprungs-Bergbuam geht es auch am Samstag zünftig weiter.

Offizielle Eröffnung ist um 19 Uhr mit dem Fassanstich im Oktoberfestzelt. Der Höhepunkt der Kirmes ist der Auftritt der Oktoberfestband Gipfelstürmer. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Der Musikverein Reinsfeld spielt am Sonntag um 11 Uhr zum Frühschoppen auf. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen und um 20 Uhr die Ü 30-Party mit Marco – der Eintritt ist frei.

Am Montag beginnt um 11 Uhr ein Montagsmarkt. Um  14 Uhr öffnen die Kirmesstände. Für Kinder ist um 15 Uhr Puppentheater und Kinderschminken angesagt. Mit Livemusik geht es um 20 Uhr in den Endspurt: Die Band New Vintage präsentiert klassische und moderne Rock-, Pop- und Bluessongs. Bekannte Schlager und eigene Lieder animieren zum Tanzen und Mitsingen.

Der Kirmesabschluss wird ein Höhepunkt: Um 21 Uhr können die Besucher das Feuerwerk bestaunen.