Benefizaktion: Strampeln für den guten Zweck

Benefizaktion : Strampeln für den guten Zweck

Rund 150 Radler, darunter zahlreiche Prominente aus den Bereichen Sport, Politik, Medizin, Showbusiness und Wirtschaft, stellen sich auch in diesem Jahr wieder in den Dienst der guten Sache und radeln an drei Tagen für Kinder, die Unterstützung dringend benötigen.

Am Montag, 12. August, macht der Tross zur Mittagspause Halt in Kell am See. Das Fahrerfeld wird gegen 11.45 Uhr am Historischen Bahnhof in Kell am See – direkt am Ruwer-Hochwald-Radweg – einradeln, wo Heike Boomgaarden (SWR-Fernsehmoderatorin) und Klaus Hafner (Stadionsprecher bei Mainz 05) sowie die Trommlergruppe Ogologundo aus Kell am See den Zuschauern schon im Vorfeld einheizen werden.

Das Einradeln der 150 Radfahrer und das musikalische Programm sind sehr emotionale Momente, insbesondere, wenn das von Chris Bennett eigens für die VorTour komponierte Lied „Für alle Kinder dieser Welt“ angestimmt und von allen mitgesungen wird. Während der Veranstaltung stehen Mittagessen (Currywurst mit Brötchen und frisches Obst) sowie Getränke gegen eine Spende zur Verfügung. Während der Veranstaltung erfolgt die Scheckübergabe mit den bis dahin gesammelten Spendengeldern.

Weitere Stopps während der Tour im Hochwald:  Um 13.46 Uhr werden die Radler am Neuen Markt in Hermeskeil erwartet und  um 15.40 Uhr an der Grundschule in Osburg. Foto: Vor-Tour der Hoffnung

Mehr von Volksfreund