| 23:41 Uhr

bild der woche
Wenn Bienen nicht mehr summen

Ein Leckerbissen für viele Insekten sind diese Narzissen aus dem Hochwald. Doch die wichtigen Pflanzen-Bestäuber kämpfen ums Überleben.
Ein Leckerbissen für viele Insekten sind diese Narzissen aus dem Hochwald. Doch die wichtigen Pflanzen-Bestäuber kämpfen ums Überleben. FOTO: Axel Munsteiner / TV
Hermeskeil. (red) Bald wird es auf den Wiesen im Hochwald wieder summen und brummen. Doch auch hier beobachten Imker und Naturschützer steigende Verluste von Honigbienen, Schmetterlingen, Hummeln und anderen bestäubenden Insekten. Imker Matthias Reimann aus Rascheid stellt in Hermeskeil Lösungsvorschläge vor; am Montag, 9. (19 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus) und 16. April (19 Uhr, Buchhandlung Lorenzen).

Neben Krankheiten und Parasiten beobachten Imker, Landwirte und Naturschützer in den vergangenen Jahren stetig steigende Bienenverluste durch den Einsatz von Bioziden (Neonicotinoiden) und die Schaffund von Monokulturen auf Ackerflächen.