1. Die Woch

Essen & Trinken: Kein Kuchen für Kalorienzähler

Essen & Trinken : Kein Kuchen für Kalorienzähler

Cremig und fruchtig:Tanja’s New York Cheescake mit Heidelbeeren

(red) Ein Cheesecake ist kein Käsekuchen – so viel ist klar. Er wird mit Doppelrahm-Frischkäse und Crème fraîche zubereitet. Jedes Stück ist eine Kalorienbombe, aber eine unglaublich cremige.

Zutaten

Für den Boden:

250 g Haferkekse (z. B. Hobbits Kekse kernig)

1 – 2 Prisen Meersalz

125 g Butter 

Cheesecake-Masse:

750 g Doppelrahm-Frischkäse

250 g Crème Double oder Crème fraîche

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

1 Päckchen Vanillepaste

(oder Vanille-Back)

1 TL geriebene Zitronenschale

20 g Stärke

190 g Zucker, 4 Eier (M)

Außerdem:

300 g tiefgekühlte Heidelbeeren

50 ml Wasser

1 TL Stärke

1 EL Zitronensaft

Zucker nach Belieben

Zubereitung:

Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Die Kekse entweder in einem Mixer fein mahlen oder in einem Gefrierbeutel sehr gut zerkleinern. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Die Keksbrösel in eine Schüssel geben, Meersalz dazu und mit der flüssigen Butter gut verkneten.
Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, Rand fetten.

Die Keksmischung in die Springform geben und mit einem Esslöffel gut andrücken. Den Keksboden im Backofen für etwa 20 Minuten bei 170 Grad Umluft backen. Den Boden abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit dem Mixer zwei bis drei Minuten aufschlagen. Zucker, Bourbon-Vanillezucker, Vanillepaste, Zitronenschale und Crème Double dazugeben und verrühren. 20 g Stärke unterrühren. Dann die Eier dazugeben und nur kurz und bei niedriger Stufe einrühren. Wenn zu viel gerührt wird, entstehen zu viele Blasen.

Die Käsemasse auf den abgekühlten Keksboden geben. Ein tiefes Blech mit Wasser in den Backofen, unterste Einschub­leiste, geben.

Den Kuchen eine Einschub­leiste über dem Blech mit Wasser auf ein Gitter stellen und für etwa 50 Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Nach 30 Minuten kontrollieren, ob der Kuchen nicht zu dunkel wird. Er soll hell bleiben. Wenn nötig, mit Alufolie abdecken. Nach der Backzeit den Kuchen im Ofen bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen. Dazu einen Rührlöffel in die Ofentür stecken, damit die Hitze langsam entweichen kann (so reißt die Kuchenoberfläche später nicht ein).

Heidelbeeren mit 1 EL Zitronensaft und 40 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Stärke mit dem restlichen Wasser verrühren. Nach Belieben mit Zucker süßen. Wenn die Heidelbeeren kochen, die Stärke einrühren und etwas weiterkochen lassen, bis die das Ganze sich verdickt hat. Die Heidelbeeren abkühlen lassen und mit dem New York Cheesecake servieren. 

Tipp: Statt Heidelbeeren Kirschen oder Himbeeren verwenden.