1. Die Woch

Open-Air-Konzert: LuxOnions eröffnen Summer-Jazz im Bedagarten

Open-Air-Konzert : LuxOnions eröffnen Summer-Jazz im Bedagarten

Mit fröhlicher Dixielandmusik startet die diesjährige Livemusik-Veranstaltungsreihe in Bitburg.

(red) Die LuxOnions sind mittlerweile eine feste Größe in Bitburg. LuxOnions ist eine luxemburgische Jazzband, die sich dem europäischen Dixieland-Jazz verschrieben hat, wie er in Europa vor allem in den 1950er und 1960er Jahren die Menschen begeisterte. Zum Repertoire zählen auch viele Stücke, die aus dem Mutterland der Jazzmusik stammen, und aus dem Jazz nicht mehr wegzudenken sind. 

In England wurde diese Musik bekannt als „Traditional Jazz“, der mit Musikern wie Ken Colyer, Chris Barber, Monty Sunshine, Humphrey Lyttleton, Mr Acker Bilk und vielen anderen die jungen Bands auf dem Kontinent beeinflusste. Kultstück dieser Epoche war „Ice Cream“ – bis heute kein Dixielandkonzert ohne dieses Stück, das immer wieder von den Zuhörern gewünscht wird.

Die Onions spielen in der klassischen Besetzung. Hinzu kommt mit Leslie Woodhall ein versierter Jazzsänger, der mit seiner Jazzstimme der Musik den typischen Onionssound verleiht.

Die LuxOnions spielen am Mittwoch, 14. Juli, ab 19 Uhr auf der Bühne im Bedagarten. Bei ungünstigem Wetter  wird im Bedahaus gespielt. Der Eintritt ist frei.

Das Summer Jazz Festival im Bedagarten ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jazz-­Initiative Eifel, der Kulturgemein­schaft Bitburg und der Dr.-­Hanns-­Simon-­Stiftung.