1. Die Woch

Essen & Trinken: Magische Kohlsuppe mit Kartoffeln

Essen & Trinken : Magische Kohlsuppe mit Kartoffeln

Ideal zum Abnehmen: Das Gericht kurbelt die Fettverbrennung im Körper an.

 (red) Auf der Liste der guten Vorsätze steht das Thema Abnehmen bei vielen weiterhin ganz oben. Im Jahr 2021 wohl ganz besonders. Denn laut einer Forsa-Studie des Else-Kröner-Fresenius-Zentrums für Ernährungsmedizin (EKFZ) vom September haben 27 Prozent der befragten Erwachsenen coronabedingt zugenommen. Grund dafür ist unter anderem, dass viele während der Corona-Pandemie im Homeoffice arbeiten und sich insgesamt weniger bewegen. Wer seinen überschüssigen Kilos den Kampf ansagen möchte, kann es einmal mit einer kartoffelreichen Ernährung versuchen. Die schlanke Knolle ist mit wenig Fett, einer überschaubaren Kalorienzahl und guten Sattmachereigenschaften eine geeignete Zutat, um fit und gesund durchzustarten.

Um die Pfunde auf gesunde Weise purzeln zu lassen, sind Kartoffeln ein gut geeignetes Lebensmittel. Dieter Tepel, Geschäftsführer der Kartoffel-Marketing GmbH, weiß: „Kartoffeln sind ganzjährig und aus regionalem Anbau im Gemüseregal zu finden, bestehen zu mehr als drei Vierteln aus Wasser und besitzen nur 0,1 Gramm Fett. Pflanzliches Eiweiß und Kohlenhydrate in der Knolle sorgen zudem für eine langanhaltende Sättigung.“

Neben ihrem geringen Kaloriengehalt von 70 Kilokalorien auf 100 Gramm enthält die tolle Knolle viele Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium, Eisen und Kalium. Kalium reguliert den Herzrhythmus und den körpereigenen Wasserhaushalt, wodurch der Körper schonend entschlackt wird. In 100 Gramm gekochten Kartoffeln mit Schale stecken zudem rund 14 mg Vitamin C – das ist mehr als bei einem Apfel. Der hohe Vitamin-C-Gehalt der Kartoffel regt den Fettstoffwechsel an und sorgt für ein straffes Bindegewebe.

Ein Klassiker unter den Gerichten zum Abnehmen ist die Kartoffel-Kohl-Suppe. Sie kurbelt die Fettverbrennung im Körper an und verspricht bei strenger Diätkost eine schnelle Gewichtsabnahme. Zu Hause lässt sich das Gericht einfach zubereiten.

Rezept Kartoffel-Kohl-Suppe

Zutaten für vier Portionen:

1 Zwiebel (fein gewürfelt)

1 EL Olivenöl

1 kg Weißkohl (in mundgerechte Stücke geschnitten)

4 mittlere Kartoffeln (z. B. vorwiegend festkochend)

2 Karotten (geschält und gewürfelt)

125 g Räuchertofu (in kleinen Würfeln)

400 g gehackte Tomaten (ca. 1 Dose)

1 Liter Gemüsebrühe

2 TL Paprikapulver (süß, scharf oder geröstet – je nach Geschmack)

2 Lorbeerblätter

Salz und Pfeffer

250 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)

Zubereitung:

Das Olivenöl in einen Topf geben. Die Zwiebel und den Tofu in Würfel schneiden und dazugeben. Zwei Minuten lang anbraten. Den Kohl hinzufügen und ebenfalls für circa zwei Minuten mit anbraten.

Alle restlichen Zutaten (außer dem Naturjoghurt) in den Topf geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen.

Die magische Kohlsuppe mit Kartoffeln 30 Minuten köcheln lassen, bis alle Zutaten gar sind. Im Anschluss die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, servieren und mit einem Klecks Joghurt garnieren.

Tipp: Die Suppe schmeckt besonders gut, wenn sie über Nacht durchgezogen ist. Die Aromen in den Gewürzen und im Gemüse entfalten sich dann noch einmal mehr.