1. Die Woch

Essen & Trinken: Mohn-Streuselkuchen vom Blech

Essen & Trinken : Mohn-Streuselkuchen vom Blech

Zutaten für Mohn-Streuselkuchen vom Blech:

Mürbeteig:

300 g Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405

100 g Zucker

100 g kalte Margarine

2 Eier (M)

12 g Backpulver

1 Prise Salz

Mohnfüllung:

300 g Mohn

700 ml Milch

1 P. Vanillepuddingpulver

2 Eier (M)

80 g Zucker

100 g Zwieback

2 EL flüssiger Honig

Streusel:

480 g Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405

280 g kalte Margarine

150 g Zucker

1 P. Vanillezucker

1 Prise Salz

Guss:
100 g Puderzucker

20 g Zitronensaft

Zubereitung:
1 tiefes Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten. Den Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

Zwieback sehr fein zerbröseln. Für die Mohnfüllung 650 ml Milch mit Mohn in einen Topf geben und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit das Puddingpulver mit restlicher Milch (50 ml) und Zucker glattrühren. Eier dazugeben und verquirlen. Nach 10 Minuten die Eier-Vanillepudding-Mischung unter die Mohn-Milch rühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den Honig dazugeben und gut verrühren. Die Mohn-Masse vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen.

Für die Streusel alle Zutaten in einer Schüssel mit den Knethaken des Rührgerätes verrühren und Streusel herstellen.

Den Mürbeteig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Mürbeteig 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft vorbacken.

In der Zwischenzeit den zerbröselten Zwieback unter die Mohnmasse rühren. Die Mohnmasse dann auf dem vorgebackenen Mürbeteig glattstreichen und die Streusel drüberstreuen.

Den Mohn-Streuselkuchen für 25 bis 30 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, Puderzucker mit dem Zitronensaft glatt rühren. Den Guss in einen Spritzbeutel oder in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Den Puderzuckerguss dekorativ auf dem Kuchen verteilen.