Unsere Vereine: Pfeil und Bogen

Unsere Vereine : Pfeil und Bogen

Pfeil und Bogen, vor über 40 000 Jahren erfunden, haben einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung des Menschen beigetragen. Erstmals war es dem Menschen möglich, mit einer Waffe Tiere aus größerer Entfernung zu erlegen.

Die ersten Bogen waren einfache Holzbogen aus glattem biegsamen Holz, gespannt mit einer Tiersehne.

Der Langbogen ist die Grundform des Bogens. Der Recurve-Bogen ist ein kurzer, aus verschiedenen Werkstoffen zusammengesetzter Bogen mit einer weitaus höheren Spann- und Durchschlagskraft als die hölzernen Langbögen. Der Recurve-Bogen ist eine Weiterentwicklung aus einem Mittelstück, gefertigt aus Holz oder Metall bis hin zu Hightech-Baustoffen, wie Kohlefaser und Titan. Beim Compound-Bogen ist die Sehne als Flaschenzug ausgebildet. Damit wird die Zugkraft des Bogens vervielfacht.

Der Pfeil war früher meist aus einem geraden Holzstück gefertigt und mit Spitzen aus Stein oder Metall sowie mit Federn versehen. Heute wird er aus Metall oder Kohlefaser hergestellt.

Mehr von Volksfreund