| 12:59 Uhr

Konzert
Schoneweg-Trio spielt Wiener Serenaden

 Das Schoneweg-Trio spielt im Karmelitenkloster Springiersbach ein Konzert unter dem Motto „Wiener Serenaden“.
Das Schoneweg-Trio spielt im Karmelitenkloster Springiersbach ein Konzert unter dem Motto „Wiener Serenaden“. FOTO: Musikkreis Springiersbach
Bengel. Wiener Serenaden spielt das Schoneweg-Trio am Sonntag, 10. Februar, um 15 Uhr im Karmelitenkloster Springiersbach in Bengel. Verena Schoneweg (Violine), Harald Schoneweg (Viola) und Volker Höh (Gitarre) haben ein Programm mit Werken von W. A. Mozart, Wenzel Matiegka, Ludwig van Beethoven und Astor Piazzolla zusammengestellt.

Harald Schoneweg war Mitglied des Cherubini-Quartetts, mit dem er einige CDs aufgenommen hat, und lehrt wie auch seine Ehefrau Verena an der Musikhochschule Köln. Der Gitarrist Volker Höh ist Springiersbach-Besuchern durch seine Solo- und Kammerkonzerte sowie durch die Springiersbacher Sommerkurse bekannt. Er leitet die Gitarrenklasse.

Der Eintritt beträgt 16/14 Euro, Kinder sind frei. Karten sind erhältlich unter Telefon 06532/2731, per E-Mail an musikkreis@t-online.de oder bei allen TV-Vorverkaufsstellen.

(red)/Foto: Musikkreis Springiersbach