1. Die Woch

Kalender: Neue Fotos mit alter Technik

Kalender : Neue Fotos mit alter Technik

(red) Für 2021 ist er wieder erhältlich: Seit Jahren ist der Hillesheimer Kalender mit alten Aufnahmen der Stadt ein beliebter Kassenschlager. Nach seiner kurzen Pause im Jahr 2020 ist er nun wieder zurück.

Für das kommende Jahr wird etwas ganz Neues geboten. Statt alte Aufnahmen von Häusern, Stadtmauer & Co. mit den renovierten Gebäuden und modernen Fotos zu vergleichen, wurden im neuen Kalender aktuelle Häuser und Plätze der Stadt vom Fotografen Jochen Hank, mit 50 Jahre alter Kameratechnik festgehalten. Die Aufnahmen wurden anfgefertigt mit der Seagull 4a, einer zweiäugigen Spiegelreflexkamera; die obere Linse erzeugt – umgelenkt durch einen Spiegel – das Sucherbild, die untere ist für die Belichtung des Films zuständig. Verwendet werden dabei Rollfime, das Aufnahmeformat des Negativs ist 6 x 6 cm. Die etwa 1 kg schwere Kamera ist ein Nachbau der hochwertigeren Rollei, ihre Produktion begann Ende der 1960er Jahre.

• Erhältlich ist der Hillesheimer Kalender für 9,80 Euro in der Buchhandlung Lesezeichen oder in der Tourist-Information Hillesheim.