Lustiges Prümtal: Bahn frei für Radfahrer und Wanderer

Autofreier Erlebnistag : Bahn frei für Radfahrer und Wanderer

Bahn frei für Wanderer und Radfahrer heißt es am Sonntag, 1. September, beim Lustigen Prümtal. Zwischen 10 und 18 Uhr ist die 27 Kilometer lange Strecke zwischen Olzheim und Waxweiler für den Autoverkehr gesperrt.

Außerdem gibt es zahlreiche Aktionen und Attraktionen in den Orten. Der Startschuss für den autofreien Sonntag fällt um 10 Uhr in den beiden Ausgangs- und Zielorten Olzheim und Waxweiler. Dazwischen schlängelt sich die Strecke durch das Prümtal über Willwerath, Hermespand, Prüm, Niederprüm, Watzerath, Pittenbach, Pronsfeld, Lünebach, Merlscheid, Kinzenburg und Heilhausen – aus Richtung Olzheim gesehen. Von welchem Startpunkt aus man das Prümtal erleben möchte, ist natürlich jedem freigestellt.

In den einzelnen Orten lohnt sich jedenfalls ein Stopp. Denn Gemeinden und Vereine werden auch in diesem Jahr wieder für ein sattes Programm rund ums Radeln sorgen. Auch für Kinder gibt es einiges zu erleben und entdecken – von der Springburg bis zum Kinderflohmarkt. An einigen Orten wird für musikalische Unterhaltung gesorgt, egal ob mit Rock-, Pop- oder Blasmusik. Die Imbiss- und Getränkestände mit herzhaften, hausgemachten Eifeler Leckereien tragen dazu bei, dass das Durchgangstempo der Fahrer in keinem Ort allzu hoch sein wird. Für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf tragen Feuerwehren, Polizei und DRK Sorge. Sie werden den anreisenden Autofahrern zeigen, wie sie die einzelnen Orte erreichen können, und wo sich zahlreiche Parkmöglichkeiten befinden.

Das Programm

in den einzelnen Ortschaften:

Olzheim, Parkplatz Truck-Center Backes: Essens- und Getränkestand, Kinderhüpfburg, Minibagger im XXL-Sandkasten

Willwerath: Essens- und Getränkestand, Kinderhüpfburg

Hermespand: Essens- und Getränkestände

Prüm-Dausfeld, Tennisplatz und Campingplatz: „Spiel, Spaß, Spannung beim Tennisclub Prüm“, Shake dich fit, Power­stop, Matchpoint-Quelle, Racket-Bike-Parcours

Prüm, Wanderparkplatz Wenzelbach: 11 Uhr, „Aufatmen und Auftanken“, Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Prüm im Freien

Hahnplatz: 11.30 Uhr Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Rommersheim; 13.30 Uhr Ak­tions­bühne mit dem Sportstudio Fit Inn; 15 Uhr Livemusik mit der Band Acoustic Activity; Biergarten, Terrassengastronomie, Rad-Service-Station und Pannenhilfe, RSC Schneifel Prüm, Infostände

Niederprüm: Skulpturenpark Kruft geöffnet (Eintritt frei)

Weinsfeld: Essens- und Getränkestand

Watzerath: Essens- und Getränkestand, Kinderhüpfburg

Pittenbach: Essens- und Getränkestand, Flohmarkt, Kinderspielplatz

Pronsfeld: Musik und Unterhaltung, Essens- und Getränkestände

Lünebach: Essens- und Getränkestände

Merlscheid, Kinzenburg Parkplatz L 12: Essens- und Getränkestände, Kinderschminken

Heilhausen: Gastronomie im alten Mühlengebäude und auf der Terrasse

Waxweiler: 9 Uhr Radler-Frühstück, 11 Uhr, Festhochamt zur Johannes- und Schutzengelkirmes mit anschließender Fahrradsegnung, Essens- und Getränkestände, 16 Uhr musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Lyra Waxweiler

Essensstände entlang der Strecke verpflegen die Radler mit Eifeler Spezialitäten. Foto: tv/Frank Auffenberg
An einigen Stationen werden die Besucher musikalisch unterhalten. Foto: tv/Frank Auffenberg

Öffnungszeiten der Tourist-Informationen: Tourist-Information Prümer Land, Hahnplatz 1, Prüm Telefon 06551/505, 10 bis 18 Uhr; Tourist-Information Waxweiler, Hauptstraße, Haus des Gastes, Telefon 06554/811, 10 bis 18 Uhr.

Mehr von Volksfreund