1. Die Woch

Konzert: Rock-Open-Air zugunsten der Betroffenen des Unwetters

Konzert : Rock-Open-Air zugunsten der Betroffenen des Unwetters

Stagefright und Steil & Hart spielen beim Bickendorfer Büdchen.

 Stagefright
Stagefright Foto: Förderverein Bickendorf hilft/Wilfried Kootz

(red) Am Samstag, 25. September, findet ab 19 Uhr beim Bickendorfer Büdchen ein Benefiz-Open-Air-Konzert mit den Bands Stagefright sowie Steil & Hart statt. Die Band Steil & Hart aus Bitburg (Foto links) hat sich dem deutschsprachigen Pop Punk verschrieben. Die im Jahr 2017 gegründete Formation wurde bekannt durch die Teilnahme am SPH Music Masters, dem größten Bandwettbewerb Europas. Dort steht sie im November im Halbfinale. Der 2020 veröffentlichte Song „Regenbogen“ mit dem dazugehörigen Video wurde bis heute 3,6 Millionen Mal auf Youtube angeschaut. Für die Band Stagefright (Foto rechts), die Rockhits der 60er bis 90er Jahre spielen wird, ist das Benefiz Open-Air ein Heimspiel. Nina Grommes, Sängerin der sechsköpfigen Formation kündigt an: „Von Nena bis Guns ’n’ Roses oder Metallica  – alles was Laune und Freude bereitet. Einfach an dem Abend Spaß für die gute Sache zu haben, das ist unsere Devise.“ Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Ausrichter ist der Förderverein Bickendorf hilft. Karten für 10 Euro gibt es nur im Vorverkauf – keine Abendkasse. Tickets sind erhältlich bei Wilfried Kootz, Telefon 0170/9969889, oder im Bickendorfer Büdchen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Der gesamte Erlös ist für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe bestimmt.  Fotos: Veranstalter/Wilfried Kootz