Konzert: Zisterziensernacht und Bernhardsfest in Himmerod

Konzert : Zisterziensernacht und Bernhardsfest in Himmerod

Bei der Himmeroder Zisterziensernacht am Samstag, 17. August, ab 20 Uhr, steht zunächst klassische Chormusik auf dem Programm, dargeboten vom Trierer Vokalensemble Consonus (Foto). Danach folgt ein Ausflug in die Welt des großen Kinos mit dem Aachener Organisten und Kirchenmusiker Ralph Leinen.

Seine Leidenschaft gilt der Filmmusik. So werden sinfonische Impressionen aus Film-Klassikern wie „Ben Hur“, „Star Wars“, „Schindler’s Liste“, „Jenseits von Afrika“ oder „Miss Marple“ auf der Orgel zu hören sein. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Das Himmeroder Bernhardsfest am Sonntag, 18. August, beginnt um 10 Uhr mit einem Festhochamt mit den Kirchenchören aus Kaisersesch und St. Aldegund. Anschließend öffnet der Markt auf dem Klostergelände. Das Benno-Raabe-Trio gibt um 11.30 Uhr vor der Kirche ein Frühschoppenkonzert. Um 14 und 15 Uhr werden Führungen durchs Kloster angeboten. Das Fest klingt aus mit der Vesper um 17 Uhr in der Abteikirche, die von der Himmeroder Choralschola mitgestaltet wird. Neben der Klostergaststätte bieten verschiedene Stände Spezialitäten der Region an. Foto: Veranstalter

Mehr von Volksfreund