| 22:33 Uhr

Trittenheim
Land fördert Wohnprojekte

Trittenheim . Mit mehreren Generationen gemeinschaftlich, mit aktiver Nachbarschaft und gegenseitiger Unterstützung, unter einem Dach leben – das ist das Ziel des Quartierskonzepts in Trittenheim. Es erhält vom Land eine Anschubförderung in Höhe von bis zu 10 000 Euro. Damit will das rheinland-pfälzische Sozialministerium lokalen Initiativen helfen, ihre eigene Vision von einem gemeinschaftlichen und selbstbestimmten Leben auch im Alter zu verwirklichen. Das Projekt in Trittenheim erhält Mittel für professionelle Begleitung und Moderation zur Konzeptentwicklung, für eine Wirtschaftlichkeitsberechnung und für die Öffentlichkeitsarbeit. Das Wohnprojekt richtet sich insbesondere an ältere Menschen, aber auch an Alleinstehende oder Alleinerziehende. Diese sollen auch in ihrer besonderen Lebenssituation am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Mit mehreren Generationen gemeinschaftlich, mit aktiver Nachbarschaft und gegenseitiger Unterstützung, unter einem Dach leben – das ist das Ziel des Quartierskonzepts in Trittenheim. Es erhält vom Land eine Anschubförderung in Höhe von bis zu 10 000 Euro. Damit will das rheinland-pfälzische Sozialministerium lokalen Initiativen helfen, ihre eigene Vision von einem gemeinschaftlichen und selbstbestimmten Leben auch im Alter zu verwirklichen. Das Projekt in Trittenheim erhält Mittel für professionelle Begleitung und Moderation zur Konzeptentwicklung, für eine Wirtschaftlichkeitsberechnung und für die Öffentlichkeitsarbeit. Das Wohnprojekt richtet sich insbesondere an ältere Menschen, aber auch an Alleinstehende oder Alleinerziehende. Diese sollen auch in ihrer besonderen Lebenssituation am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Im Rahmen der Anschubförderung stellt das Land in den Jahren 2017 und 2018 Mittel in Höhe von je 100 000 Euro zur Verfügung; eine Fortführung im Jahr 2019 wird angestrebt. Pro Bewerbung können bis zu 10 000 Euro bewilligt werden. Nächster Bewerbungsschluss ist der 3. August. Zentrale Anlaufstelle ist die Landesberatungsstelle Neues Wohnen Rheinland-Pfalz bei der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz.