| 11:47 Uhr

Verkehr
Neubau neben alter Brücke

Die Moselbrücke bei Schweich soll durch einen Neubau ersetzt werden.
Die Moselbrücke bei Schweich soll durch einen Neubau ersetzt werden. FOTO: Medienhaus Trierischer Volksfreund / Albert Follmann
Schweich. Der Ersatzneubau der Moselbrücke zwischen Schweich und Longuich soll neben der bestehenden Brücke entstehen. Das hat Verkehrsminister Volker Wissing nach Gesprächen mit Vertretern der Kommunen bekannt gegeben.

„Für mich ist es nachvollziehbar, dass die betroffenen Kommunen die bestehenden Strukturen nach Möglichkeit beibehalten wollen. Nun haben wir eine einvernehmliche und für alle Beteiligten tragfähige Lösung für den erforderlichen Brückenbau gefunden“, sagte Wissing.

Das Land wird nun die Planungsvariante 4 als Vorzugsvariante weiterverfolgen. Diese sieht vor, einen Neubau neben der bestehenden Moselbrücke (L 141) zu errichten. Diese Lösung hatten die Kommunen favorisiert.

Ebenfalls betrachtet worden war ein Brückenneubau neben der vorhandenen Autobahnbrücke der A 1 (Variante 3). Diese Variante hätte den Vorteil gehabt, dass die Sperrzeit der Moselstrecke (B 53) deutlich kürzer hätte ausfallen können, als es bei der nun gewählten Variante der Fall ist. Die Landesstraßenbauverwaltung geht von rund einem Jahr Sperrzeit aus. Allerdings hätte ein Neubau parallel zur Autobahnbrücke unter anderem eine neue Straßenführung mit längerer Wegeführung bedeutet.