| 22:33 Uhr

Ensch
Wandern durch Wald und Weinberge

Ensch. Die Ostermontagswanderungen des Heimatvereins und der Gemeinde Ensch haben schon Tradition. Bereits seit 1982 findet Wanderführer Ferdinand Kremer jedes Jahr neue Wege. Start ist am Ostermontag um 11 Uhr am Bürgerhaus.

Die Wanderung führt durch Weinberge und Wald mit schönen Aussichten über das Moseltal. Revierförster Ralf Düppre wird den Wanderern seine Arbeit erläutern und Erfahrung weitergeben. Nach der Hälfte der Strecke gibt es eine Rast mit Würstchen und Getränken. Und auch der Osterhase ist zu Gast. Zurück in Ensch angekommen, stehen im Museum Kaffee, Kuchen und Getränke bereit. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.