1. Die Woch

Kleinkunst: Soli-Kabarett live auf Facebook

Kleinkunst : Soli-Kabarett live auf Facebook

Lars Reichow tritt mit „Best of Corona“ im Mergener Hof auf.

(red) Die Corona-Pandemie ist nicht nur das zentrale Thema des aktuellen Kabarett-Programms von Lars Reichow, ihretwegen benötigt das Jugendzentrum MJC Mergener Hof auch dringend Spenden, um seine bereits seit langem in Trier etablierte Jugendarbeit fortführen zu können. Um diese zu unterstützen, tritt der Musikkabarettist Lars Reichow am Dienstag, 30. Juni, um 20.15 Uhr im MJC-Keller mit seinem Programm „Best of Corona“ auf. Aufgrund der Hygiene-Auflagen können die Zuschauer zwar nicht physisch anwesend sein, aber den Auftritt auf der Facebook-Seite des Mergener Hofs (www.facebook.com/mergenerhof) kostenlos im Livestream verfolgen. Während der Übertragung sammelt das Jugendzentrum Spenden.

Der Musikkabarettist, Moderator und Entertainer ist bekannt aus Formaten wie der Lars-Reichow Show im ZDF oder Reichows Welt im SWR. In seinen Programmen findet Lars Reichow klare Worte gegen Nationalismus und Rassismus und setzt ein Statement für weltoffenes Denken und Handeln.

Der Mergener Hof gehört zur Marianischen Jünglingskongregation – in Trier auch als „die Miez“ bekannt – und wurde bereits im 17. Jahrhundert gegründet, um Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten zusammenzubringen. Der Verein beruft sich bis heute ausdrücklich auf die ursprüngliche Verbindung von Bildung und christlicher Orientierung, wie die Jesuiten sie angestrebt hatten. Ihre Idee eines Begegnungsortes für junge Menschen in Trier, an dem die Herkunft keine Rolle spielt, lebt durch die Jugendarbeit des Mergener Hofs weiter.

Mehr Informationen gibt es bei Kai Wichmann unter Telefon 0651/9784825 und E-Mail: kai.wichmann@mjctrier.de.