1. Die Woch

Internet-Fundstück der Woch: Sport im Wohnzimmer

Internet-Fundstück der Woch : Sport im Wohnzimmer

(daj) Eine der Folgen des Lockdowns, vor allem für Kinder und Jugendliche, ist Bewegungsmangel. Wenn Kontaktbeschränkungen ein gemeinsames Fußballtraining nicht zulassen und Sportanlagen geschlossen sind, dann verbringt so manch einer eben doch mehr Zeit mit der Spielkonsole oder vor dem Fernseher als mit sportlicher Betätigung.

Schon vor Corona-Zeiten war es das Ziel der rheinland-pfälzischen Initiative „Land in Bewegung“, Spaß an Sport und Spiel zu stärken. Partner sind das Ministerium des Innern und für Sport sowie der Landessportbund. Mittlerweile gibt es auch für den Lockdown geeignete Online-Angebote. Zum Beispiel hat die frühere Bundesliga-Handballerin der Miezen und heutige Gesundheitsmanagerin Mégane Vallet eine Reihe von Videos erstellt, die Kinder zum Mitmachen animieren sollen. Eine besondere Ausrüstung ist dafür nicht erforderlich, es reichen zum Beispiel ein paar Wäscheklammern, ein Luftballon oder ein Handtuch.

Alle Videos, von der Koordinationsleiter bis zum Sockenhockey, gibt es auf www.megane-vallet.de/trainingsvideos.

• Weitere Informationen zur Ini­tiative „Land in Bewegung“ auf www.land-in-bewegung.rlp.de