| 22:46 Uhr

Trier
Barockorgeln in Elsass und Südpfalz

Trier. Die Barockorgeln im elsässischen Wissembourg, in Bad Bergzabern und Bobenthal sind Ziel der Orgelfahrt am Samstag, 5. Mai, des Fördervereins Welschnonnenkirche Trier. Im elsässischen Wissembourg (Weißenburg) stehen die protestantische Pfarrkirche St. Jean mit der Thomas-Orgel von 2015 sowie die gotische Kirche St. Pierre et Paul mit einer der größten elsässischen Barockorgeln auf dem Programm. In der Pfarrkirche des pfälzischen Ortes Bobenthal ist die frisch restaurierte einmanualige Ubhaus-Orgel zu hören. Zum Abschluss der Fahrt wird die Baumann-Orgel in der Bergkirche in Bad Bergzabern vorgestellt.  

Die Barockorgeln im elsässischen Wissembourg, in Bad Bergzabern und Bobenthal sind Ziel der Orgelfahrt am Samstag, 5. Mai, des Fördervereins Welschnonnenkirche Trier. Im elsässischen Wissembourg (Weißenburg) stehen die protestantische Pfarrkirche St. Jean mit der Thomas-Orgel von 2015 sowie die gotische Kirche St. Pierre et Paul mit einer der größten elsässischen Barockorgeln auf dem Programm. In der Pfarrkirche des pfälzischen Ortes Bobenthal ist die frisch restaurierte einmanualige Ubhaus-Orgel zu hören. Zum Abschluss der Fahrt wird die Baumann-Orgel in der Bergkirche in Bad Bergzabern vorgestellt.  

  • Die Fahrt kostet 60 Euro inklusive Konzerte und Mittagessen. Anmeldung:  Edith Hein, E-Mail

welschnonnenkirche@gmx.de