1. Die Woch
  2. Trier

Konzert: Cooler Mini-Falco gesucht

Konzert : Cooler Mini-Falco gesucht

„Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin!“ Um diese vorausahnenden Worte rankt sich die Musical-Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- & Rap-Geschichte: Falco. Das zweistündige Liveerlebnis begeisterte bereits über 250 000 Besucher.

Die Musical-Biografie gewährt tiefe Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen hinter der schillernden Pop-Ikone. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging.

„Falco – Das Musical“ ist aber nicht nur etwas für die Großen. Denn hier sind auch die Kleinen gefragt. Denn das Musical gibt einem Kind die Chance, auf der großen Bühne zu stehen. Beim ersten Song „Falco-Superstar“ tanzt und singt der Nachswuchskünstler als „kleiner Falco“ mit den Stars der Show.

Für den Tour-Stopp am Freitag, 25. Januar, 20 Uhr, in der Arena Trier sucht das Ensemble musikbegeisterte – und gerne eher extrovertierte – Tanztalente zwischen acht und zwölf Jahren. „Wenn Ihr Kind bei „Drah di net um…“ sofort einsetzt mit „oh, oh, oh“, wenn es sich gut zu Pop-Musik bewegen kann und keine Angst vor großen Bühnen hat, dann setzen Sie sich doch mit ihm hin und schicken uns Ihre Bewerbung“, sagt der Veranstalter Poppconcerts.

Im Musical erleben die Zuschauer den musikalischen Werdegang von Falco: Von „Der Kommissar“ über den Welthit „Rock Me Amadeus“ bis zu „Vienna Calling“, „Jeanny“ und „Out of the Dark“. Für die authentische Umsetzung stehen dem Musical unter anderem Falcos ehemaliger Bandleader Thomas Rabitsch als musikalischer Leiter sowie Falcos ehemaliger Manager und Freund Horst Bork als Berater zur Seite.

„Wie sehr Falco bis heute die Gemüter zu bewegen und zu erregen vermag, ist schon imposant“, betont Alexander Kerbst, ein erfahrener „Falco“. Er spielte 2013 den österreichischen Sänger im Tanzstück „Falco – The spirit never dies“ bei der Uraufführung im Theater Trier.

Gemeinsam mit Stefan Wessel verkörpert Alexander Kerbst Falco in der Show. Er hat außerdem  mit Stefanie Kock das Skript zum Musical verfasst. Die Sänger und Tänzer stehen mit einer Liveband auf der Bühne, dazu sind Projektionen und Original-Videosequenzen zu sehen.

  • Kinder können sich mit Unterstützung ihrer Eltern per E-Mail bewerben an falco@klauke-pr.de (Betreff: Mini-Falco, mit Adressen und Angabe der jeweiligen Tour-Stadt). Bewerbungsschluss ist Donnerstag, 10 Januar.