Comedy: Die Dramen in der Umkleidekabine

Comedy : Die Dramen in der Umkleidekabine

Comedian Benni Stark arbeitete 13 Jahre lang in der Herrenabteilung eines großen Modehauses. Genug Stoff für sein Soloprogramm „The Fashionist Tour– - #kleider. lachen. leute.“.

Er plaudert auf der Bühne über das, was sonst in der Umkleide bleibt. Aber auch alltägliche Themen wie der Einkauf im Baumarkt oder amüsante Anekdoten über Reiseerlebnisse sind Teil von Starks Bühnenprogramm.

Wer B wie Business sagt, der muss auch A wie Armani sagen. Der Weg nach oben führt nun mal durch die Umkleidekabine. Auch für den Comedy-Shootingstar Benni Stark. In seinem neuen Soloprogramm öffnet er den Vorhang zu einer Welt, in die man Männer kaum hinein und Frauen kaum herausbekommt: dem Modehaus. Hier kennt er sich aus, hier war er zu Hause. Benni Stark war Herrenausstatter. 13 Jahre lang half er Männern in die Anzüge, die ihre Frauen gut fanden. Er weiß, wer die Hosen anhat und wer sie aussucht. Er blickte in die tiefsten Abgründe zwischen Mann und Frau.

Am Samstag, 22. Juni, ist er um 20 Uhr im Pfarrheim, Vitelliusstraße 12a, Lüxem im Rahmen der Eifel Kulturtage zu Gast. Der Eintritt kostet 16,50 Euro. Karten gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet unter ticket-regional.de Foto: veranstalter