| 01:09 Uhr

Trier
Die Stadt und das Mädchen

Trier. Nach der Premiere in der ausverkauften Elbphilharmonie in Hamburg jetzt im Mergener Hof in Trier:  Bernd Begemann schaltet gleich mehrere Gänge zurück – räumlich und musikalisch. Mit seinem neuen Album „Die Stadt & das Mädchen“ beweist er Mut zum Minimalismus: kein Chor, keine reiche Instrumentierung, kein aufwendiges Arrangement – nur seine Stimme und das Klavierspiel von Kai Dorenkamp.

Los geht’s am Montag, 23. April, um 20 Uhr. Karten: 17,25 Euro, TV-Service-Center Trier.