| 22:17 Uhr

Trier
Humorvoller Wettstreit der Sieger

Trier. Die Besten der vergangenen Comedy-Slam-Saison treffen sich am Samstag, 7. April, 20 Uhr, zum finalen Showdown im Audimax der Universität Trier. Der Sieger geht am Ende mit dem 14. Constantin-Comedy-Preis nach Hause. Eintrittskarten kosten 14 Euro.

Die Besten der vergangenen Comedy-Slam-Saison treffen sich am Samstag, 7. April, 20 Uhr, zum finalen Showdown im Audimax der Universität Trier. Der Sieger geht am Ende mit dem 14. Constantin-Comedy-Preis nach Hause. Eintrittskarten kosten 14 Euro.

Am 3. April 2004 fand die Premiere des Trierer Comedy Slams statt. Das war gleichermaßen die Geburtstunde des deutschen Comedy Slams – einem Subformat des Poetry Slams. Der Constantin-Comedy-Preis wurde erstmals 2005 verliehen – er ging an den Kölner Matthias Seling. 2006 gewann der Träger des deutschen Kleinkunstpreises 2009, Sebastian Krämer aus Berlin, die Trierer Trophäe.