In Extremo bringt gute Laune ins Amphitheater

Amphitheater Open Air : In Extremo bringt gute Laune ins Amphitheater

„Carpe Diem“ – dieses lateinische Sprichwort bekommt man ja immer dann gerne zu hören, wenn es darum geht, einer gewissen gesellschaftlichen Erwartungshaltung zu entsprechen.

Nutze den Tag, erledige deine Aufgabe, liefere ab, häng nicht rum, sei fleißig, konzentriere dich auf das Wesentliche und so weiter.

Alles Eigenschaften, die so gar nicht mit einem gepflegten Krug Met, einem zünftigen Feuer, einem ordentlichen Paukenschlag und einem ausgelassenen Tanz einhergehen wollen. Dabei muss man doch als lebendiger Mensch auch einfach mal im wahrsten Sinne des Wortes den Tag zur Nacht machen – schon ist man mittendrin, im Burgentour-Fieber von und mit der deutschen Band In Extremo.

„Carpe Noctem – Burgentour 2019“: Unter diesem Banner werden die Spielleute von In Extremo auch 2019 die mittelalterlichen Burgen und Schlösser des Landes verzaubern und ihr Publikum auf eine einzigartige Reise in ihre eigene musikalische Vergangenheit mitnehmen!

Für 2019 werden die Sieben ein ganz besonderes Programm für ihre Fans vorbereiten – man darf sehr gespannt sein und sich auf einige schon lange nicht erhörte Lieder freuen! Auf insgesamt acht Burgen und Schlössern werden In Extremo es 2019 wieder ordentlich krachen lassen! Die Band ist jetzt schon voller Vorfreude auf die Konzerte, die sie auf ihrer Tour spielen werden.

Den Tag zur Nacht machen, mit den Fans ganz hautnah feiern, tanzen und singen: das ist es, was auch  die Burgentour immer zu einem ganz besonderen Ereignis macht.

Pure Ausgelassenheit, den Alltag hinter sich lassen, in eine andere Welt eintauchen – genau so erlebt die Band ihre Shows auch selber in diesen tollen Kulissen, wo sie jedes Jahr wunderbar empfangen werden und wo sie mit ihren Fans ein immer einzigartiges Konzerterlebnis feiern können.

In Extremo

„Carpe Noctem – Burgentour“

Special Guest: Fiddler’s Green

Freitag, 26. Juli, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Tickets: 46,25 Euro