1. Die Woch
  2. Trier

Freizeit: Tierische Vergnügungen

Freizeit : Tierische Vergnügungen

Nach schweren Unwettern und der vermeintlichen Flucht mehrerer Raubkatzen hat der Eifel-Zoo in Lünebach vorrübergehend schließen müssen, und das ausgerechnet kurz vor dem Sommeranfang. Die Region hat aber viele Alternativen zu bieten.

In den Sommerferien locken nicht nur die Schwimmbäder, es gibt auch andere Freizeitbeschäftigungen. Insbesondere für Familien mit Kindern sind Besuche von Tier- und Freizeitparks eine willkommene Bereicherung. Viele denken dabei zuerst an Riesen wie den Europapark oder das Legoland, oder an die großen Zoos in Hamburg, Köln oder Frankfurt. Doch für einen gelungenen Familienausflug muss man keine lange Anfahrt in Kauf nehmen.

Ein Aushängeschild der Region ist der Eifel-Park in Gondorf, der neben Tieren aus fast allen Kontinenten mehr als 45 Attraktionen für jede Altersgruppe bietet.

Der Wild- und Freizeitpark Klotten bei Cochem beheimatet über 50 verschiedene Wildtierarten,  unter anderem Braunbären, Strauße und sogar eine eigene Falknerei. Gleichzeitig bietet der Park eine Wildwasserbahn und verschiedene Wasserrutschen an.

Noch tierischer geht es kurz hinter der luxemburgischen Grenze zu. Im Märchenpark Bettemburg leben knapp 200 verschiedene Tierarten, die unter anderem in zwei Freigehegen zu den Themen „Amazonas“ und „Madagaskar“ gezeigt werden.

Selbst vor Superlativen schrecken die Parks der Region nicht zurück. In der Eifelstadt Daun befindet sich der größte Wildpark Deutschlands, in Pelm bei Gerolstein ist das größte Wolfsrudel Westeuropas beheimatet.

Aber auch für den kleinen Geldbeutel gibt es eine große Auswahl an Gehegen. So können im Tierpark Weißhauswald bei Trier oder auf einer Ziegenranch in der Nähe von Klüsserath (Kreis Trier-Saarburg) viele heimische Wildtiere bewundert, gefüttert und gestreichelt werden.

Die Tierparks bieten nicht nur spannende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt, es gibt auch am Rande einiges zu entdecken. Beipielsweise Wanderungen sowie Rad- oder Quadtouren. Weiterhin warten immer wieder besondere Veranstaltungen wie Sommerfeste, Wikingerlager sowie Abenteuer- und Waldspielplätze auf die Besucher.

 Eine neue Attraktion Eifelpark Gondorf: die Wildwasserbahn auf dem Piratenplatz.
Eine neue Attraktion Eifelpark Gondorf: die Wildwasserbahn auf dem Piratenplatz. Foto: Eifelpark Gondorf

Eine ausführliche Auflistung der „tierischen Highlights“ mit allen wichtigen Informationen gibt es auf Seite 2 zu lesen.