| 11:28 Uhr

Hochschule
Uni bildet Psychotherapeuten für Kinder aus

Trier. Die Universität Trier bietet in diesem Semester ein neues Angebot im Fach Psychologie an: Elf Kandidaten sind in den neuen Weiterbildungsstudiengang Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie gestartet. Sie können die Approbation erwerben, die sie zur Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen berechtigt.

„Mit diesem Angebot leisten wir auch einen maßgeblichen und langfristigen Beitrag zur psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der Region Trier“, sagt die Professorin Tanja Hechler, Leiterin des neuen Studiengangs.

Bei den Kandidaten standen zum Beginn des Semsters die ersten Lehrveranstaltungen auf dem Stundenplan. Viele Teilnehmer studieren nach einem vorangegangenen Master- oder Diplomabschluss nun fünf Jahre lang begleitend zu ihrem Beruf. In Vollzeit kann der Weiterbildungsstudiengang innerhalb von drei Jahren absolviert werden.

Der wissenschaftliche Studiengang beinhaltet einen hohen Praxisbezug. Dafür wurden Kooperationen mit zehn Einrichtungen – Unikliniken, lokale Krankenhäuser, Sozialpädiatrische Zentren sowie Kinder- und Jugendpsychotherapeutische Praxen – etabliert. Im zweiten Studienabschnitt findet die praktische Ausbildung direkt an der Universität Trier statt. Dabei werden die Kandidaten Psychotherapien mit Kindern und Jugendlichen unter Supervision durchführen. 37 Dozierende, die eine hohe wissenschaftliche wie praktische Expertise in verschiedenen Bereichen der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mitbringen, garantieren eine fundierte und vielseitige Ausbildung. Die enge Verknüpfung der staatlich anerkannten Psychotherapieausbildung und der Forschung in Klinischer Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Trier sichern eine hohe Qualität und Aktualität.

Die Weiterbildung wird mit dem Staatsexamen abgeschlossen und berechtigt die Absolventen zum Erwerb der Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut.

  • Weitere Informationen gibt es online auf www.uni-trier.de/index.php?id=65522