1. Die Woch

Internet-Fundstück der Woch: Vom Glück des Findens

Internet-Fundstück der Woch : Vom Glück des Findens

Beim Spazierengang durch den Wald oder den Ort, ob auf der Parkbank, auf dem Stromkasten an der Ecke oder an der Bushaltestelle – überall kann man sie entdecken: bunt bemalte Kieselsteine.

Manche mit schnörkeligen Verzierungen, andere mit Tierbildern, wieder andere mit einem kleinen Spruch versehen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Was hat es damit auf sich? Zu entdecken sind die bunten Steine auch in den sozialen Medien. Bei Facebook gibt es die öffentliche Gruppe „Eifelsteine“, in der Mitglieder Fotos von den Fundstückchen posten, über die sie gestol-

pert sind oder die sie selbst bemalt und zum Finden ausgelegt haben. Die Idee dahinter ist so simpel wie herzerwärmend: Wer eines der kleinen Kunstwerke findet, freut sich darüber. Und für die Künstler ist es gleich doppeltes Glück: Sie bemalen die Steine und können sich beim Verteilen in der Natur ausmalen, wie sich der Finder über die Werke freut.

Also, liebe Leser, gehen Sie mit offenen Augen durch die Welt. Vielleicht entdecken Sie auch einen der bunten Steine. Oder holen Sie die Pinsel raus und werden selbst zum Fundstück-Künstler.