1. Die Woch

Wasserliescher Panoramaweg

Wandern : Neuer Moselsteig-Seitensprung

(red) Für Wanderfreunde gibt es in der Region Saar-Obermosel ein neues Wandererlebnis. Unweit der Mündung der Saar in die Mosel verläuft ab Wasserliesch der 16 Kilometer lange Moselsteig-Seitensprung Wasserliescher Panoramasteig mit spektakulären Ausblicken und abwechslungsreichen Landschaftserlebnissen.

Start- und Zielpunkt ist der in Bahnhofsnähe gelegene Marktplatz mit den Resten einer römischen Villa rustica. Von dort führt der Weg in einem angenehmen Wechsel von Auf- und Abstiegen auf die Höhen zwischen Saar und Mosel. Er verbindet zahlreiche kulturelle und naturlandschaftliche Höhepunkte, wie zum Beispiel das Granadenkmal, das an die „Schlacht an der Conzer Brück“ 1675 erinnert. Von der Löschemer Kapelle bietet sich ein spektakulärer Blick nach Luxemburg, in die Eifel, den Hunsrück sowie in die Trierer Talweite. Das Besondere, Mosel- und Saartal werden von den Höhen dreier Mittelgebirgsregionen umgeben: im Westen die Ardennen, im Norden die Eifel und im Osten der zum Hunsrück gehörende Schwarzwälder Hochwald. Orchideenfreunde finden im Naturschutzgebiet Perfeist eines der artenreichsten Vorkommen Deutschlands. Von der Höhe des Alten Lagers geht es weiter hinab ins Landschaftsschutzgebiet Albachtal. Auf einem malerischen Pfad entlang des Bachverlaufs wird der Marktplatz wieder erreicht.