1. Die Woch

Konzert: Werke von Mozart und Debussy

Konzert : Werke von Mozart und Debussy

Varian-Fry-Quartett eröffnet Konzertreihe der Kammermusikalischen Vereinigung.

(red) Am Dienstag, 18. Januar, setzt die Kammermusikalische Vereinigung die Saison um 20 Uhr in der Promotionsaula des Bischöflichen Priesterseminars fort mit einem Konzert des Varian-Fry-Quartetts.

Die vier Mitglieder der Berliner Philharmoniker Marlene Ito und Philipp Bohnen (Violine), Martin von der Nahmer (Viola) und Rachel Helleur (Violoncello) gründeten in der Spielzeit 2012/2013 das Varian Fry Quartett. Inspiriert durch die Taten des amerikanischen Journalisten und Freiheitskämpfers Varian Fry und die geographische Nähe der „Varian-Fry-Straße“ zur Berliner Philharmonie, der musikalischen Heimat der vier Musiker, widmen sich die vier mehrfach ausgezeichneten Instrumentalisten intensiv der Streichquartettliteratur. Die Cellistin der Stammbesetzung wird im Konzert vertreten durch den österreichischen Cellisten Knut Weber.

Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Streichquartett in C-Dur, KV 465 - „Dissonanzenquartett“, Dimitri Schostakowitsch (1906-1975), Streichquartett Nr. 10 in As-Dur, op. 118 und Claude Debussy (1862- 1918), Streichquartett in g-Moll, op. 10

Karten sind im Vorverkauf online unter www.ticket-regional.de, im Musikhaus Kessler, Dietrichstraße 49, sowie an der Abendkasse erhältlich. Studierende der Universität und Hochschule Trier erhalten kostenfreien Eintritt durch das „DiMiDo“-Projekt des Studierendenwerks. Die Veranstaltung wird als 2G-Veranstaltung geführt.