| 16:49 Uhr

Freizeit
Gospelkonzert und Traktorwallfahrt

Im Oktober findet die fünfte Traktorwallfahrt nach Klausen statt.
Im Oktober findet die fünfte Traktorwallfahrt nach Klausen statt. FOTO: m_servi <m_servi@volksfreund.de>+SEP+m_servi <m_servi@volksfreund.de>
Klausen. Nach der Sommerpause geht es mit „Kultur in der Wallfahrtskirche“ weiter. Im ersten Halbjahr 2018 besuchten mehr als 2000 Besucher die Veranstaltungen rund um die Wallfahrtskirche. „Wir freuen uns sehr, dass neben unserem Gottesdienstangebot auch unsere weiteren Veranstaltungen so gut angenommen werden“, resümiert Wallfahrtsrektor Pater Albert Seul OP.

Das Programm:

Der Gospelchor Mittelmosel feiert sein 15-jähriges Bestehen mit einem Gospel-Konzert am Samstag, 29. September, um 20 Uhr in der Wallfahrtskirche Klausen.

Nach dem es im Frühjahr schon die Motorradwallfahrt gab, findet zum fünften Mal die Traktorwallfahrt nach Klausen statt. Hierbei wird die weitestes Anreise und der älteste Schlepper ausgezeichnet. Anreise ist ab 10 Uhr. Traktorsegnung und Korso finden um 14 Uhr statt. Um 16 Uhr gibt es eine Andacht und eine Traktorsegnung für die Spielzeug-Traktoren der Kinder.

Am 13. Oktober wird der stellvertretende Chefredakteur von bild.de, Daniel Böcking, zu der Benefizbuchlesung „Warum Glaube großartig ist: Mein Glück mit Jesus“ in Klausen erwartet. Böcking stellt sein zweites Buch vor und spendet den Erlös der Veranstaltung für die Dachsanierung der Wallfahrtskirche.

Das offizielle Klausener Wallfahrtsjahr wird am Sonntag, 28. Oktober, um 15 Uhr mit einer ökumenischen Andacht des evangelischen Bischof i.R., Wolfgang Huber, geschlossen. Huber wird um 18 Uhr auch im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „Bürger lesen aus der Bibel“ seine Lieblingsgeschichte vorlesen, bevor er am späteren Abend den Vortrag „Ökumene: Gegenwart und Zukunft“ hält. Am 4. November reist der Ufo-Experte Robert Fleischer aus Leipzig an. In dem Vortrag „Ufos sind keine Glaubenssache“ teilt er die Erkenntnisse seiner Ufo-Forschungen mit den Besuchern.

Am 13. November, 19.30 Uhr, wird in Klausen das neue Buch „Du schaffst das!“ vorgestellt. Die Geschichte, die Armin Surkus-Anzenhofer und Heidi Müllen geschrieben und die Regina Wiede bebildert hat, wendet sich an unterschiedliche Altersgruppen. Der Kinderreporter Willi Weitzel („Willi will‘s wissen“) wird am 2. Dezember, 14 Uhr, zum ersten Mal mit seiner Multivision-Vortrag „Willis Wilde Wege“ in der Großregion sein und sein einziges Gastspiel in Klausen geben. Das Jahresprogramm endet am 9. Dezember mit dem vorweihnachtlichen Festkonzert zum 60-jährigen Bestehen des Klausener Musikvereins.

Karten für kostenpflichtige Veranstaltungen sind im Vorverkauf im Dorfladen Klausen, Altstadtbuchhandlung Wittlich, und am Kartentelefon 0651/7199-996 erhältlich.