| 14:04 Uhr

Freizeit
Von Beethoven über Brahms bis Piazzolla

Das Rheingold-Trio gastiert am 29. September in der Synagoge in Wittlich.   
Das Rheingold-Trio gastiert am 29. September in der Synagoge in Wittlich.    FOTO: Veranstalter
Wittlich. (red) Das Rheingold-Trio mit Lydia Pantzier (Fagott), Bettina Aust (Klarinette) und Robert Aust (Klavier) ist ein junges Ensemble.

Allen drei Musikern wurde 2012 beim Deutschen Musikwettbewerb für ihre hervorragenden Leistungen jeweils ein Stipendium gewährt, wobei sie die Konzertengagements gemeinsam bestritten – das Rheingold Trio war geboren. Die drei Musiker verfügen über eine musikalische Bandbreite, die von Beethoven über Brahms bis hin zu Piazzolla reicht. Aber nicht nur durch die verschiedenen Musikstile wird dem Publikum Abwechslung geboten.

Im Konzert am Samstag, 29. September, um 19 Uhr in der Synagoge Wittlich treten die Mitglieder des Rheingold-Trios auch im Duo oder als Solisten auf. Präsentiert wird das Konzert vom Musikkreis Wittlich. Karten gibt’s für 20 Euro im Internet unter www.wittlicher-konzerte.de