Die Zügel fest im Griff

Die Zügel fest im Griff

Trier. (red) Seit Anfang Oktober betreibt der Reitverein "Trimmelterhof" in Trier seine Reitanlage in Eigenregie. Am Sonntag, 23. Oktober, präsentiert er sich der Öffentlichkeit und bietet einen Tag der offenen Tür.

"Hier hat sich ja in kürzester Zeit schon sehr viel geändert", staunt eine Besucherin der Reitanlage Trimmelterhof. Eifriges Besenschwingen, Renovieren und Putzen belebt in den vergangenen Tagen die Anlage des Reit- und Fahrvereins Trier. Seit Anfang Oktober betreibt der Verein die Anlage in Eigenregie. Der Vereinsvorstand konnte erfahrene Reitlehrer zur Erteilung von Dressur- und Springunterricht gewinnen. Dementsprechend füllen sich bereits die Anmeldelisten für die Reitstunden.Kinder üben Voltigieren

"Rund 20 Kinder üben bereits fleißig das Voltigieren, und es fragen täglich Eltern an, die ihre Kinder anmelden wollen", freuen sich Nicole Becker-Schmidt und Barbara Haas, die den Voltigier-Unterricht erteilen. Besondere Freude löst die Ankündigung aus, dass die Kinder aufgerufen sind, sich Pferdenamen auszudenken, denn die Schulpferde, die der Verein gekauft hat, sollen Namen bekommen. Welcher Name passt wohl zu dem hübschen Fuchswallach oder zu der frechen, dunkelbraunen Ponystute? Darüber machen sich die "starken Männer" der Anlage hingegen keine Gedanken. Sie sind damit beschäftigt, die Ställe unter Einsatz von Hochdruckreinigern und jeder Menge Farbe wieder erstrahlen zu lassen. Auch das ehemalige Pächterhaus birgt noch viel Arbeit. Fleißige Helfer mit viel Elan

"Wie sind auf dem richtigen Weg", ist Joachim Molz, Erster Vorsitzender des Vereins, überzeugt und freut sich über die tatkräftige Unterstützung der fleißigen Helfer. Nach den schwierigen Zeiten, die der Verein in den vergangenen Monaten durchstanden hat, wird nun mit viel Elan der Wiederaufbau geleistet. Als nächste Veranstaltung plant der Verein den Tag der offenen Tür, zu dem alle Interessierten am 23. Oktober ab 14 Uhr eingeladen sind. Ein buntes Programm mit Pony-Reiten für Kinder, Reitvorführungen, Kaffee und Kuchen und Führungen durch die renovierten Ställe wartet auf die Besucher. Weitere Infos unter www.ruf-trier.de und Telefon 0651/18339.