| 01:01 Uhr

Trier
Drei neue Schulen mit Medienkonpetenz

Trier. Die Grundschulen Trier-Irsch, Ruwer sowie die in Kürenz beheimatete Keune-Grundschule werden zum Schuljahr 2018/2019 neu in das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ aufgenommen.

Dies teilt der Landtagsabgeordnete Sven Teuber (SPD) mit. Seit 2007 haben sich 580 weiterführende Schulen im Land als Medienkompetenzschulen qualifiziert. Nach dem Start an weiterführenden Schulen wird das Landesprogramm seit 2017 Schritt für Schritt auch auf rheinland-pfälzische Grundschulen ausgeweitet. Zum kommenden Schuljahr 2018/2019 nehmen 125 weitere Grundschulen neu am Landesprogramm teil. Insgesamt gibt es damit 262 Medienkompetenzschulen im Grundschulbereich.