Droht höherer Unterrichtsausfall?

Droht höherer Unterrichtsausfall?

Lehrerorganisationen warnen vor einem höheren Unterrichtsausfall an den Schulen des Landes. Sie beklagen, dass die Zahl der Vertretungslehrer vom Bildungsministerium reduziert werden solle, um Geld zu sparen.

Auch wolle das Ministerium jeden einzelnen Vertrag, für dessen Abschluss die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) zuständig ist, prüfen.

Ministeriumssprecher Wolf-Jürgen Karle weist die Vorwürfe zurück. "Der nachgewiesene Bedarf wird gedeckt." Die Verträge würden in der Tat überprüft, da das Budget für die Vertretungslehrer in den vergangenen Jahren kontinuierlich und stark auf aktuell zehn Millionen Euro pro Schuljahr gestiegen sei.

Mehr von Volksfreund