Eifel-Kreisliga B1

Eifel-Kreisliga B1

BITBURG. (red) Bester Angriff, beste Verteidigung - die SG Udler war das Maß aller Dinge in der Klasse und steigt als überlegener Meister in die Kreisliga A auf. Am letzten Spieltag zeigte die SG mit einen ungefährdeten 4:0-Erfolg bei Absteiger SV Ulmen noch einmal ihre Klasse.

Vize-Meister Gönnersdorf beendete die reguläre Saison mit einem 3:3 bei der SG Gerolstein. Für beide Teams ist die Saison jedoch wegen Relegations-Spielen noch nicht beendet.SV Ulmen - SG Udler II 0:4 (0:1) Tore: 0:1 (25.) Michael Häb, 0:2 (55.) Michael Schäfer, 0:3 (70.) Daniel Diewald, 0:4 (80.) Michael HäbTuS Daun - SG Wallersheim/Rommersheim 1:0 (0:0) Tor: 1:0 (65.) Mike MohrSV Mehlental - Stadtkyll 1:3 (1:0)Tore: 1:0 Reinhard, 1:1 Sebastian Moers, 1:2 Marcel Winkels, 1:3 Dennis FischerSV Nohn - SV Birresborn 3:1 (2:0) Tore: 1:0 (30.) Marcel Hoffmann, 2:0 (43.) Marcel Hoffmann, 3:0 (75.) Matthias Maas, 3:1 (80.) Rainer SchmitzSG Auw II - SG Hillesheim/Waolsdorf/Berndorf II 3:2 (1:0)Tore: 1:0 (44.) Christian Wiesen, 2:0 (55.) Frank Brandt, 3:0 (64.) Erik Rau, 3:1 (81.) Markus Mertes, 3:2 (89.) Markus MertesSG Gerolstein - SG Gönnersdorf/Malbergweich 3:3 (1:0) Tore: 1:0 (19.) Vitali Selzer, 1:1 (50.) Lars Leuwer, 1:2 (62.) Marco Godknecht, 1:3 (70.) Marco Godknecht, 2:3 (85.) Martin Reusch, 3:3 (89.) Thomas DwojackiBrück-Dreis - Watzerath 1:1 (1:0) Tore: 1:0 (25.) Patrick Wendt, 1:1 (69.) Marco Diederich

Mehr von Volksfreund