Ein Todesopfer bei Unfall auf der Hunsrückhöhenstraße

Ein Todesopfer und zwei Verletzte - das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 18.30 Uhr auf der Hunsrückhöhenstraße zwischen den Abfahrten Hochscheid und Irmenach, Kreis Bernkastel-Wittlich, ereignet hat. Wegen der Aufräumarbeiten bleibt die Straße voraussichtlich noch bis Dienstagvormittag gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.