| 20:06 Uhr

Wittlich
Ensemble begeistert Zuhörer

Musik ist Trumpf
In der vollbesetzten Wittlicher Synagoge begeisterte das Gesangsensemble "la voce" stimmgewaltig und mit schauspielerischem Talent die Zuhörer mit ihren Evergreens, Liedern aus der Wirtschaftswunderzeit und Operette sowie einem kleinen Wunschkonzert. Mit bekannten Melodien sangen sich Kristina Brixius, Gerd Elsen (Bass), 
Stephanie Zang, Hans- Peter Weinand (Tenor), Sylvia Kappes (Sopran), Bernhard Föhr (Bariton) und Anne Kappes (Alt) (Foto v.l.n.r.) in die Herzen der Besucher. Unter der Regie von Ingrid Wagner (rechts) und einer kurzweiligen Moderation präsentierten sie ein buntes Potpourri bekannter Melodien. Josef Thiesen begleitete das Ensemble gefühlvoll am Klavier. Langanhaltender Applaus war der Dank für das Konzert, dass im Rahmen des 70-jährige Jubiläum des Kreis-Chorverbandes stattfand. 
Text und Foto: Claudia Müller
Musik ist Trumpf In der vollbesetzten Wittlicher Synagoge begeisterte das Gesangsensemble "la voce" stimmgewaltig und mit schauspielerischem Talent die Zuhörer mit ihren Evergreens, Liedern aus der Wirtschaftswunderzeit und Operette sowie einem kleinen Wunschkonzert. Mit bekannten Melodien sangen sich Kristina Brixius, Gerd Elsen (Bass), Stephanie Zang, Hans- Peter Weinand (Tenor), Sylvia Kappes (Sopran), Bernhard Föhr (Bariton) und Anne Kappes (Alt) (Foto v.l.n.r.) in die Herzen der Besucher. Unter der Regie von Ingrid Wagner (rechts) und einer kurzweiligen Moderation präsentierten sie ein buntes Potpourri bekannter Melodien. Josef Thiesen begleitete das Ensemble gefühlvoll am Klavier. Langanhaltender Applaus war der Dank für das Konzert, dass im Rahmen des 70-jährige Jubiläum des Kreis-Chorverbandes stattfand. Text und Foto: Claudia Müller FOTO: TV / Claudisa Müller
Wittlich. (red) In der vollbesetzten Wittlicher Synagoge hat das Gesangsensemble „la voce“  die Zuhörer mit  Evergreens, Liedern aus der Wirtschaftswunderzeit und Operette sowie einem kleinen Wunschkonzert begeistert.

Mit bekannten Melodien sangen sich Kristina Brixius, Gerd Elsen (Bass),

Stephanie Zang, Hans-Peter Weinand (Tenor), Sylvia Kappes (Sopran), Bernhard Föhr (Bariton) und Anne Kappes (Alt) in die Herzen der Besucher unter der Regie von Ingrid Wagner (Foto, von links). Josef Thiesen begleitete das Ensemble  am Klavier.

Foto: Claudia Müller