Erneuter Zwischenfall im Atomkraftwerk Cattenom

Erneuter Zwischenfall im Atomkraftwerk Cattenom

Nur einen Monat nachdem der dritte Reaktor nach wochenlangen Wartungsarbeiten außer Betrieb war, musste er in der vergangenen Woche erneut abgeschaltet werden.

Erneut kam es im Kernkraftwerk im französischen Cattenom zu einem Zwischenfall. Der dritte Block war am 19. Mai abgeschaltet worden, angeblich wegen Wartungsarbeiten. Luxemburgische Medien berichten hingegen, dass es eine Panne bei der Wasserversorgung im Maschinenraum gegeben hat.

Der betroffene Reaktor ist erst am 22. April wieder ans Netz gegangen, nachdem dort seit 15. Januar eine technische Inspektion stattgefunden hat und die Brennstäbe ausgewechselt worden sind.