Erste-Hilfe auf Lëtzebuergesch

Erste-Hilfe auf Lëtzebuergesch

Sie sind etwas selbstsicherer mit unseren Erste-Hilfe-Sätzen im Luxemburgischen geworden? Prima! Bleiben Sie am Ball und lernen Sie fleißig, am besten im Alltag, und zwar in täglich vorkommenden Situationen!



Für die etwas Fortgeschritteneren unter unseren Leserinnen und Lesern hier die Fortsetzung unserer Sätze.

Fordern Sie Ihr Gegenüber ruhig auf, Ihnen das Erlernen des Lëtzebuergeschen leichter zu machen!

Etwa:

So dat do nach eng Kéier

wann ech gelift!

Bitte, wiederhole das noch

mal!

Oder:

Kanns du/Kënnt dir e bësse

méi lues schwätzen, wann

ech gelift?

Kannst du/Können Sie, bitte,

ein bisschen langsamer reden?

Wer's genauer mag:

Kënnt dir mir dat, wann ech

gelift, opschreiwen?

Können Sie mir das, bitte,

aufschreiben?

Oder:

Do kommen ech nët no.

Das verstehe ich nicht.

Nächstes Mal: Ursprünge

(sas)

Mehr von Volksfreund