Europa wandert: Internationale Großveranstaltung 2012

Europa wandert: Internationale Großveranstaltung 2012

10.000 Wanderer erwarten die Veranstalter der ersten "Europiade" im September 2012 im deutsch-Luxemburgischen Naturpark. Gastgeber sind die Stadt Echternach und die Verbandsgemeinde Irrel.

"Auf den Spuren der Gallier, Römer und Benediktiner" lautet das Motto der dreitägigen internationalen Wanderveranstaltung in und um das luxemburgische Echternach und der deutschen Verbandsgemeinde Irrel (Eifelkreis Bitburg-Prüm). Vom 7. bis 9. September 2012 (Freitag bis Sonntag) sollen dann 10.000 Wanderer nicht nur die fünf bis 42 Kilometer langen Routen durch den deutsch-luxemburgischen Naturpark entdecken können, sondern auch allerhand über die Geschichte und Kultur der Region erfahren. Auch für Radfahrer werden Strecken ausgewiesen, geschwommen werden kann auch. Echternach und Irrel werden ein kulturelles Rahmenprogramm für dieses Wochenende erarbeiten. 100.000 Euro soll das Budget des Events betragen.

Organisiert wird diese erste "Europiade" vom Deutschen Volkssportverband (DVV), von der Fédération Luxembourgeoise de Marche Populaire (FLMP), vom Europäischen Volkssportverband (EVV) und vom Internationalen Volkssportverband.

Erste Infos gibt es im Internet: www.europiade.eu

Mehr von Volksfreund