Expertenrat: Kerzenlicht ohne Gefahren

Expertenrat: Kerzenlicht ohne Gefahren

Besinnliches Licht zur Weihnachtszeit – wie Brände verhindert werden können

Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit. Vor allem Kerzenlicht ist ein Zeichen für genau diese Besinnlichkeit. Jedoch birgt dieses auch die Gefahr von Bränden. Einige Tipps sollte man demnach beachten, wenn die Weihnachtszeit ohne Katastrophe vonstattengehen soll. Kerzen sollten zum Beispiel nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen aufgestellt werden. Außerdem bedürfen diese einer festen Halterung, die nicht brennbar ist. Zudem sollten Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen. Besonders bei Kindern gilt es, vorsichtig zu sein, wo und wie Kerzen angezündet werden. Und die Kerzen auf dem Adventskranz sollten niemals so sehr heruntergebrannt sein, dass die Flamme zu nah an dem Tannengrün ist. Wer diese Tipps berücksichtigt, kann in der Weihnachtszeit getrost Kerzenlicht zur passenden Stimmung einsetzen!