| 21:38 Uhr

Trier
Externe leiten Haushaltsstrukturkommission

Trier.

Bei der weiteren Konsolidierung der städtischen Finanzen setzt das Rathaus auf externen Sachverstand: Die VWL-Professoren Ludwig von Auer und Dietrich Dickertmann, der frühere Vorsteher des Finanzamts Trier, Jürgen Kentenich, der Immobilienkaufmann und frühere EGP-Chef Jan Eitel und der Steuerberater Peter Widdau bilden mit den Mitgliedern des Stadtvorstands sowie Vertretern der Ratsfraktionen, der Finanzverwaltung und des Personalrats die neue Haushaltsstrukturkommission. Kentenich und Dickertmann wurden bei der konstituierenden Sitzung zu Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Es soll unabhängig von den Verwaltungsstrukturen neue Strategien auf dem Weg zu einem ausgeglichenen städtischen Etat entwickeln.