EXTRA

Programm Mit einem abwechslungsreichen Programm lädt die Gemeinde Irrel zur Kirmes ein. Obwohl die Bauarbeiten am Parkplatz der Bürgerhalle "Neue Mitte" im vollem Gange sind, möchte der Gewerbeverein zusammen mit dem Musikverein neben dem Kirmesplatz, der nach vor auf dem Werth aufgebaut sein wird, besondere Veranstaltungen anbieten.

Das Kirmeswochenende wird am SAMSTAG, 2. SEPTEMBER, 21 Uhr, in der Gemeindehalle in Irrel mit der "Nacht der Klassiker" eröffnet, die vom Trierischen Volksfreund präsentiert wird. Dabei erklingen berühmte Melodien aus Oper, Operette und Musical vom Tenor Thomas Kiessling und Sopranistin Annette Johansson und dem Orchester der russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg. Karten: TV -Presse-Center Trier, Bitburg und Wittlich und Kulturgemeinschaft Bitburg, Telefon 06561/6001-225/220. Am SONNTAG, 3. SEPTEMBER, wird der Kreisjugendmusiktag mit einem Festgottesdienst um 9 Uhr in der Pfarrkirche in Irrel eingeleitet. Mitwirkende: Gemischter Chor Irrel und Jugendorchester (JO) Bettingen/Oberweis/Utscheid. Nach dem Marsch zur Bürger- und Gemeindehalle folgt um 10.30 Uhr der Auftakt mit dem Jugendorchester Bleialf. Hans Fomin, stellvertretender Präsident des Landesmusikverbands, Ortsbürgermeister Ernst Ziwes, Bürgermeister Hans-Michael Bröhl und der Landtagsabgeordneten Michael Billen sprechen Grußworte. Ab 11.45 Uhr musizieren der Jugendorchester aus Preist, Idenheim, Körperich/Mettendorf, Speicher und Schönecken/Hersdorf/Seiwerath. Um 14.30 Uhr unterhält der Kindergarten Irrel mit musikalischer Früherziehung, dargestellt mit "Orff-Instrumenten", die Gäste. Ab 15 Uhr präsentieren sich das JO Winterspelt, die Kreismusikschule Bitburg-Prüm (modernes Schlagwerk) sowie die Jugendorchester "Schnee-Eifel-Musikanten", Rommersheim, Wallersheim, Beilingen und Plütscheid. Um 18.30 Uhr musiziert die Musikschule Klinkhammer (Zusammenspiel in der Band), um 19 Uhr das JO Irrel. Zudem gibt es eine Ausstellung von Schüler-Instrumenten und Beratung über Miete und Mietkauf. Am MONTAG, 4. SEPTEMBER, wird gegen 15 Uhr der Bierstand auf dem Parkdeck bei der Bürgerhalle eröffnet, gegen 19.30 Uhr startet der MV Irrel mit seinem Konzert in der Halle. Zur Kirmes wird die "Bauerntradition Irrel" ihr weit über die Grenzen hinaus bekanntes selbst gebackenes Brot anbieten, sowie Zwetschgentorten, die auch vorab beim Musikverein bestellt werden können.(ts/utz)