Fat Freddy‘s Drop

Das vierte Studioalbum der Neuseeländer vereint ihren traditionellen Sound mit neuen Ideen.

So lässt es die neunköpfige Band nach wie vor wummern, aber auch elektronische Elemente werden dem Funk-, Dub-, Reggae-, Jazz- und Soul-Hybriden beigemischt. Durch unzählige Live-Auftritte sind Fat Freddy‘s Drop zu einer dampfend heißen Einheit geworden, die ihre Konzertwucht nahtlos ins Studio transportieren kann.

ANSPIELTIPP "Wairunga Blues"

FAZIT Saftig dubbig.