Festival

Festival

(dpa) Zwischen Pop und Comedy bewegt sich das Programm des 12. A-Cappella-Festivals des Bonner Pantheon-Theaters, das vom 15. bis zum 29. Oktober über die Bühne geht. Den Auftakt bilden nach Theaterangaben vom Dienstag die populären Gruppen "Ganz Schön Feist" und "Basta".

Danach gibt es auch neue Shows und Chöre zu entdecken, etwa die Weimarer Gruppe "Yellow And Green". Am 19. Oktober treten die "U-Bahn-Kontrollöre" in tiefgefrorenen Frauenkleidern mit ihrer neuen Show "Vollgas" an. Abschluss und Höhepunkt bildet die Gruppe "6-Zylinder". Wegen Platzmangels im Pantheon findet ihr Konzert "Best of 101 Tenöre" in der Reihe "Quatsch keine Opern" am 29. Oktober in der Bonner Oper statt.