Landau: Förderpreis für junge Opernstars

Landau : Förderpreis für junge Opernstars

Der seit 15 Jahren bestehende Emmerich Smola Förderpreis geht an Aleksandra Jovanovic (Sopran) und André Baleiro (Bariton). Die Gewinner des mit jeweils 10 000 Euro dotierten Preises wurden per Publikumsentscheid ausgewählt.

Die Verleihung fand im Rahmen des vom SWR veranstalteten Galakonzertes in der Jugendstil-Festhalle Landau statt. Die jungen Opernstars wurden von der Deutschen Radio Philharmonie unter dem Dirigenten Enrico Delamboye begleitet.

Der Preis wird seit 2004 jährlich von der Stadt Landau in Kooperation mit dem Südwestrundfunk vergeben. In diesem Jahr wird mit der 15. Vergabe ein kleines Jubiläum gefeiert. Der Emmerich Smola Förderpreis gehört mit einem Preisgeld von insgesamt 20 000 Euro zu den international höchstdotierten Förderpreisen für junge Gesangstalente. Er geht zu gleichen Teilen an je eine Sängerin und einen Sänger. Die Schirmherrschaft hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die nominierten jungen Opernstars präsentieren sich dem Lan­dauer Konzertpublikum mit je zwei Arien. Mit Stimmkarten entscheiden die Zuschauerinnen und Zuschauer, wer den Förderpreis erhält.

(ots)