Brauchtum : Gelungene Kinderkappensitzung der kleinen Spumbaken

(red) „Bühne frei“ für die kleinen Spumbaken der Karnevalsgesellschaft Spumbaken in Lieser: Die Stimmung war schon bei der Eröffnung der Sitzung spitzenmäßig.

Nach Einzug, Proklamation und Inthronisierung des Prinzenpaares Prinz Noah I. (Drenkelfuß) „Herrscher über die hiphoppende NuMotionCru“ und Prinzessin Mia II. (Pietern), „Herrscherin über showtanzende KG-Zwerge“ tanzte die Minigarde den Ehrentanz. Es folgten Reden und Showeinlagen wie etwa „Der Bürgermeistersohn“ und die „Modenschau“ oder geballte Man-Power mit dem neuen Mini-Männerballett. Es zogen PS-starke Traktoren ein, ein „Spumbaken-Quiz“, sorgte für Unterhaltung und der Tanz der „Spider-Hoppers“ riss das Publikum von den Stühlen. Die Zwergengarde der KG Spumbaken entführte die Zuschauer in einen Tanz aus „1000 und eine Nacht“ während die Jugendgarde mit einer großartigen Tanzeinlage ebenfalls begeisterte. Herzlich gelacht wurde bei den beiden „Tratschtanten“, sie berichteten mit Neuigkeiten aus der Schule und von  zu Hause. Der letzte Höhepunkt  war die Tanz- und Gesangsdarbietung „Das Supertalent“. Nachdem das Lieserer Supertalent 2019 gekürt wurde (Marielle Junk) gab es von den Teilnehmern noch eine Zugabe. Moderiert wurde die Show von Luis Kaspar. Zum Abschluss bot sich ein buntes Bild mit allen Aktiven auf der Bühne. Foto: Andreas Adams